Warum Reinraumgewebe eine gute Wahl für Mund-Nasen-Masken ist


Reinraumgewebe wird als letzter Filter verwendet, um den Raum bei der Produkterstellung vor menschlicher Kontamination zu schützen. 
Bei Reinraumgewebe wird auf die Filtereigenschaft gegenüber von Partikeln in den Größen 0,3 µm und 0,5 µm geprüft. Dabei sollte das Gewebe für kritische Bereiche ein Rückhaltevermögen von größer als 90% aufweisen.

Apex-Protect setzt für die Masken-Erstellung Reinraumgewebe für kritische Anwendungsbereiche ein. Das verwendete Material ist robust und kann 50 Mal sachgemäß gereinigt werden ohne seine Filtereigenschaft und die wasserabweisende Teflonbeschichtung, die eine zusätzliche Sicherheit vor kontaminierte Flüssigkeit bietet, zu verlieren.


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen